-BESCHUSSHEMMUNG-

Wir fertigen Beschusshemmende Fenster und Türen von FB 1 – FB 6.

Hier handelt es sich um durchschusshemmende Fenster- und Türen die Gebäude und/oder Räumlichkeiten vor tödlichen Bedrohungen wie z.B. Schusswaffen schützen soll.

Die Elemente werden in unterschiedlichen Klassen je nach Anforderung, Ausgangspunkt hinsichtlich Schusswaffengebrauchs, des Kalibers und der Schussentfernung eingeteilt.

 

Auszug aus der DIN 1523 (Fachregelwerk Metallbaupraxis)

 

 

 

 

 

 

 

 

Selbstversuch Beschusshemmung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-EINBRUCHHEMMUNG-

Unsere Fertigung im Bereich Einbruchhemmung von RC 2 – RC 4. (RC = Risistance Class)

Hier handelt es sich um einbruchhemmende Fenster und Türen um Wohnungs- und Gebäudeeinbrüche zu verhindern. Die Elemente werden in unterschiedliche Widerstandsklassen eingeteilt, diese erfolgt nach angewandten Werkzeugen und den zu erwartenden Arbeitsweisen der Einbrecher. (Die Klassen definieren den Grad des Widerstands eines Elements.)

 

Auszug aus der DIN 1627 (Fachregelwerk Metallbaupraxis)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-AUSBRUCHHEMMUNG-

Fertigung Ausbruchhemmung für Forensik, JVA und Polizeistationen in RC 2 und RC 4.

Hier werden Fenster und Türen hergestellt um das Ausbrechen der stationierten Personen zu verhindern. Die Elemente werden hier in zwei Klassen eingeteilt.